Slider Sprachreisen für Erwachsene
Home/Sprachniveau

Sprachniveau nach dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen

Finde heraus welche Sprachniveau zu dir passt

Die Länder Europas haben sich im Europarat auf eine einheitliche Beschreibung von sprachlichen Kompetenzen geeinigt. Die einzelnen Sprachniveaustufen A0 bis C2 nach denen wir unsere Schüler einteilen, gehen oft fließend ineinander über. Daher sind die Stufen im Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (CEF – Common European Framework) genau beschrieben und festgelegt. Um dein persönliches Lernziel einer Stufe zu erreichen, ist dieses von der Anzahl der Lektionen und deiner persönlichen Zeitinvestition abhängig.

Einstufungstest

Für die erfolgreiche Beratung und Buchung deiner Sprachreise benötigen wir eine Selbsteinschätzung deines Sprachniveaus. Die endgültige Einstufung findet am ersten Schultag im Rahmen einer schriftlichen und mündlichen Prüfung in der Sprachschule statt.

Sprachniveau nach dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen

Sprachentdecker (A0)

Du verfügst über keinerlei Kenntnisse einer Fremdsprache.

Wortfinder (A1)

Du verstehst einfache Sätze und Ausdrücke, wenn sie langsam gesprochen werden. Überdies kannst du vertraute Namen auf Schildern, Plakaten, Speisekarten oder in Prospekten lesen. Weiterhin bereitet es dir keine Mühe auf Formularen Namen, Adressen, Nationalität usw. einzutragen oder eine Postkarte zu schreiben. Obendrein kannst du einfache Sätze oder Redewendungen gebrauchen, um anderen mitzuteilen was du möchtest oder dich interessiert.

Satzbauer (A2)

Einfache Informationen zu den Themen wie Beziehung, Familie, persönliche Interessen, Arbeit, Wohnung und Umgebung, wenn sie kurz und klar gesprochen werden, verstehst du ohne große Anstrengung. Wie z.B. eine Lautsprecherdurchsage am Bahnhof. Das Lesen von Fahrplänen, Anzeigen, oder kurze Texte in E-Mails usw. fällt dir nicht schwer. Überdies verfasst du bereits kurze Notizen oder Briefe. An Gesprächen in denen es um einen unkomplizierten und direkten Austausch von Informationen geht, kannst du in einfachen Sätzen und Worten deine Familie, deine Interessen oder berufliche Tätigkeit beschreiben.

Menschenversteher (B1)

Bei Themen in Radio- und Fernsehsendungen die dir vertraut sind und eine klare Standardsprache verwenden, verstehst du das Wesentliche. Wenn sie langsam gesprochen werden. Du kannst bereits längere Texte lesen und verstehen, damit du dich in alltäglichen Situationen zurechtfindest. Außerdem verfasst du zusammenhängende Texte und formelle Briefe über dir vertraute Themen. Dementsprechend bist du in der Lage die meisten Situationen sprachlich zu bewältigen, Wünsche und Ziele zusammenhängend zu beschreiben und deine Meinung klar verständlich zu erklären und begründen.

Kulturentdecker (B2)

Im Alltag und Beruf bist du in der Lage längeren Redebeiträgen zu folgen und selbst in schwierigen Situationen erfolgreich zu kommunizieren. Artikel und Berichte in Fachzeitschriften, oder literarische Texte wie in Kurzgeschichten lesen, ist einerseits möglich. Genauso wie ausführliche Texte über private oder berufliche Themen zu schreiben. Im privaten und beruflichen Umfeld führst du ein normales Gespräch spontan und fließend mit Muttersprachlern, ohne besondere Anstrengung. Überdies kannst du Standpunkte erklären und Argumente ausführlich abwägen.

Sprachexperte (C1)

Im Detail folgst du bereits längeren Berichten und ausführlichen Gesprächen. Du bist vertraut mit Umgangssprachen sowie anderen Sprachstilen. Komplexe Texte, die nicht zu deinen persönlichen Interessensgebieten gehören, liest du ohne große Anstrengung. Schriftlich drückst du dich klar, strukturiert und ausführlich aus und kannst dabei deinen Stil adressatenbezogen verändern.

Weltversteher (C2)

Du hast keine Schwierigkeit gesprochene Sprache zu verstehen, sowohl ,,live’’ als auch in den Medien. Du kommst mit einer Vielzahl an Akzenten zurecht. Lesen von Texten aller Art, bereiten dir viel Freude. Ebenso wie Texte jeder Art ohne Mühe klar und flüssig zu verfassen. Du hältst Vorträge, leitest Besprechungen und Diskussionen spontan und flexibel.