Slider Sprachreisen England Blick auf Newcastle London Big Ben Jurassic Coast

Sprachreisen nach England für Erwachsene

Grüne Hügellandschaften, pittoreske Dörfer und hippe Großstädte

Wo lernst du die englische Sprache am besten? Richtig, in dem Land wo sie ihren Ursprung hat! England ist sowohl für seine weltberühmten Sehenswürdigkeiten als auch für eine der größten Städte Europas bekannt – London. Entdecke die verschiedenen Regionen des Landes, ihre Geschichten und Kulturen. Jede Region hat ihren eigenen Charakter! Unsere Englisch Sprachreisen nach England führen dich in die Weltmetropole London, die Universitätsstadt Newcastle und dem Badeort Torbay.

Unsere Sprachreisen nach England

Sprachreise London
Weiter
Sprachreise Newcastle
Weiter
Sprachreise Torbay
Weiter
Land & Leute
Wetter & Klima
Wissenswertes
Sehenswertes

Land & Leute in England

England ist das größte Land in Großbritannien und Heimat der größten Stadt Europas. Das Land besteht aus neun unterschiedlichen Regionen mit 39 Grafschaften, grenzt an Wales und Schottland, umfasst circa 130.400 km2 und ist damit in etwa so groß wie Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland zusammen. Zudem verfügt England mit circa 50 Mio. Menschen über die höchste Bevölkerungsdichte in Großbritannien. Zum Vergleich in gesamt Großbritannien leben ca. 60 Mio. Menschen. London, die Hauptstadt Englands, gilt als einer der wichtigsten Finanzplätze der Welt.

Wetter & Klima in England

Dem englischen Wetter haftet ein ähnlich zweifelhafter Ruf an wie der Küche – und dies zu Unrecht. Denn das Wetter in England ist moderat und angenehm. Natürlich regnet es aufgrund der Insellage immer wieder, es kann sich aber auch schnell wieder ändern. Es wird nie richtig kalt und nie richtig heiß. Die schönste Reisezeit für eine Sprachreise nach England ist der Frühling, wenn alles blüht und grünt. Allerdings solltest du auf alles vorbereitet sein, das heißt in deinem Koffer sollte ein Regenschirm und Mantel sowie ein warmer Pullover keines falls fehlen – auch im Sommer! Außerdem bietet die Unbeständigkeit des Wetters auf der Insel den Engländern Gesprächsstoff. „Wenn sich zwei Engländer treffen, reden sie als Erstes über das Wetter“, stellte schon vor über 200 Jahren der Schriftsteller Samuel Johnson fest.

Wissenswertes über England

Geld wechseln in England

Für deine Sprachreise nach England raten wir dir dein Geld erst in den Innenstädten an einem Bankautomaten zu wechseln. Jetzt fragst du dich sicher, wie soll ich ohne Geld in die Innenstadt kommen, richtig? Am einfachsten und günstigsten ist das Bezahlen mit einer Kreditkarte. Als kleiner Geheimtipp gelten die Bankautomaten (ATM) und Wechselstuben der Kaufhauskette Marks & Spencer, diese tauschen Bargeld ohne Gebühren.

Look left – Look right

Als Fußgänger solltest vor allem beim Überqueren von Straßen aufpassen. In London sind zwar viele Fußgängerüberwege sicherheitshalber auf dem Asphalt mit Hinweisen markiert, doch im übrigen England bist du als Passant meist auf dich allein gestellt – insofern besser zweimal schauen, aus welcher Richtung ein Auto nahen könnte.

Linksverkehr in England

Der Linksverkehr ist übrigens keine britische Eigenbrötelei. Schon die Römer sollen sich auf diese Weise begegnet sein (natürlich ohne Auto), und dementsprechend war diese Regelung über Jahrhunderte in Europa allgemein üblich. Erst Napoleon setzte auf dem Kontinent nach und nach den Rechtsverkehr durch. Bis nach England hat er es bekanntlich nie geschafft.

Notruf Polizei, Feuerwehr & Ambulanz: 999 (kostenlos)
Währung Pfund Sterling (£, GBP) 1 Pfund (Pound) = 100 Pence
Zeit Greenwich Mean Time (GMT), als MEZ minus eine Stunde
Strom Die Netzspannung beträgt 240 Volt. Du benötigst einen dreipoligen Adapter um z.B. dein Smartphone zu laden.
Einreisebestimmungen Als Bürger der EU oder der Schweiz darfst du bis zu 3 Monate mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass nach England einreisen.

Sehenswertes in England

London: British Museum (kostenlos), National Gallery (kostenlos), Imperial War Museum, Buckingham Palace, Kensington Palace Orangery (Afternoon Tea), Westminster Abbey, Oxford Street (Shopping-Meile), Camden Market, Covent Garden, London West End Musical (Phantom der Oper, König der Löwen, Les Misérables)

Newcastle: Millenium Bridge, Engel des Norden, Durham, The Sage Gateshead, Alnwick Castle (Hogwarts Drehort), MetroCentre (Shoppingcenter)

Torbay: Hafen & Marina, Cockington, Agatha Christie Festival, Babbacombe Modelldorf

Hinweis: An Wochenenden herrscht vielerorts großes Gedränge. Du bist gut beraten, die absoluten Höhepunkte unter der Woche zu besichtigen.